Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lecture and Workshop with Dr. Gary Irwin-Kenyon, St. Thomas University, Fredericton

Mittwoch, 19.10.2016

Am 19. Oktober 2016 durfte das C.IAS Dr. Gary Kenyon vom Department for Gerontology der St. Thomas University, Kanada, willkommen heißen.
Unter dem Titel „Storying Later Life“ fanden ein Vortrag über den Ansatz der ‚Narrative Gerontology‘ mit anschließendem Tai Chi Workshop statt, der in Verbindung zu seiner neuesten Publikation „Pathways to Stillness“ stand, und einen interdisziplinären Bezug zwischen Alterswissenschaften und praktischer Gerontologie des täglichen Lebens herstellte.

Zusammen mit Kollegen William Randall sowie niederländischen kulturellen Gerontologen entwickelte Gary Kenyon das Konzept der narrativen Gerontologie, welches im Fokus seines Vortrages stand. Es stellt die biographischen Aspekte des Alterns in den Mittelpunkt und versucht so die persönlichen Erfahrungen von Individuen greifbar zu machen.

Gary Kenyon sieht ‚Narrative Care‘ nicht nur als theoretischen Zugang, sondern als Werkzeug, welches praktische Anwendung im Alltag von Pflegeheimen und assistiertem Wohnen sowie bei verschiedenen Therapieansätzen bei klinischer Depression, PTSD, und Paar-Therapie findet.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.